Yhteydenotto kielet kielet

Mantis Welt

Im 2005 Ich gründete ein eigenes Unternehmen im einen 200 Jahre alten Blockhaus in der Altstadt von Rauma, die zu der UNESCO-Liste der Welterben gehört. Dort finden Besucher eine charmantes kleines Geschäft und mein Arbeitszimmer, wo sie mich in der Arbeit sehen und Auftragsarbeite diskutieren können. Ich entwürfe auch Accessoires nach Wünschen der Kunden. Außer der Polsterungsarbeit stelle ich Kleidung, Schale, Hüte, Schmuck und Filzprodukte her.

Die Materialien – Wolle, Baumwolle, Leinen, Seide – kommen aus der Natur. Ich verkaufe auch Filzwolle und Filzgarn. Ich bevorzuge traditionelle Handwerkstechniken. Besonders wichtig für mich ist die Möglichkeit, meine Vorstellungskraft zu nutzen und etwas Einzigartiges anfertigen zu können. Umweltfreundlichkeit und Recycling sind wichtige Werte für mich und deswegen bin ich froh, wenn ich Recyclingmaterialien verwenden kann. Ich kaufe alte Kleidung und Gegenstände und wandle sie zu neue Produkten um. Ich schätze alte Sachen und fertige meine Recyclingprodukte dementsprechend.

Im meinen Geschäft verkaufe ich auch Produkte von anderen Handwerkern – heute von sogar 60 Herstellern! Jedes Produkt ist ein Unikat mit eigener Geschichte. Die besten Momente sind, wenn Kunden mich erneut besuchen, um mir für die gute Arbeit und den guten Dienst zu danken. Mein Arbeitszimmer ist ein wichtiger Treffpunkt für meine Kollegen, wo wir verplaudern, Kaffee trinken und die – oder zumindest unsere – Welt verbessern.

BILDTEPPICHTASCHE
Sie werden mit dem Webstuhl mit aus farbigem Wollgarn gemacht. Das Leben dieser Teppiche geht als Taschen mit Futter aus Leinen und Henkel aus Wolle weiter. Der Holzknopf der Tasche erinnert an Wald. Einige Knöpfe sind sogar aus Rinden gemacht.

FILZSCHAL
Ich wollte eine neue Filztechnik probieren, wo Filzwolle zusammen mit verschiedenen Wollgarnen verwendet wird. So entstand mein erster Filzschal. Der Schal leicht und warm zugleich. Material: Wolle. Größe: ungefähr 70 cm x 70 cm

RHABARBERSITZTUCH
Die Sitzbänke der Sauna waren brennend heiß. Eine Freundin von mir holte große Rhabarberblätter als Nothilfe-Sitztücher. So wurde die Idee vom einen Rhabarber-Sitztuch für die Sauna geboren. Das Sitztuch aus Leinen ist mit einem Rhabarbermuster durch Siebdruck dekoriert.

SAUNAHUT
Der Saunahut ist ein ausgezeichneter Kopfschutz gegen Hitze in der Sauna und gegen Kälte beim Eisschwimmen. Der Hut ist aus Leinenfilz gefertigt. Sie können den Hut auch durch Vernadelung individualisieren.

WICHTEL MIT TEERBART
Ich bin ein Wichtel aus echten Naturmaterialien: Leinen, Leinenschnur, Jute und Holzperlen. Mein Bart duftet nach Teer! Am liebsten genieße ich die Hitze der Sauna, aber ich fühle mich wie zu Hause überall, wo mein angenehmer Teerduft willkommen ist.

POLARLICHTSCHAL
Ich wollte einen Schal schaffen, die an die Polarlichter erinnert und ihre wellige Form und ihr schönes Farbenspiel nachahmt. Material: Seidenchiffon, Merinowolle, Seidenfaser

HANDSCHUHE FÜR ZWEI
Diese Handschuhe sind ausgezeichnet für Paare: ein Handschuh hat zwei Bündchen, und die zwei andere Handschuhe sind normale Handschuhe, ein für die rechte Hand und der andere für die linke. So können Sie auch beim kalten Wetter Hand in Hand gehen! Die Handschuhe sind beliebte Geschenkideen für Hochzeiten. Die Handschuhe mit traditionellen Lappland-Mustern sind aus 100 % Wolle gestrickt. Das Filzen macht die Handschuhe warm und winddicht.